Über mich

Im Jahr 1997 hat mich das Massage Fieber gepackt - seither lebe ich meine Passion.

"Die Welt braucht Massage. Während du massierst, massiere nur. Denke nicht an irgendwelche andere Dinge, denn das sind alles Ablenkungen. Sei in deinen Fingern, sei in deinen Händen, als würde dein ganzes Sein, deine ganze Seele sich dort sammeln. Gehe nur respektvoll mit einem menschlichen Körper um." - Osho

,,,dies ist mein Grundsatz bei jeder Massage. Zudem biete ich dir den Raum ganz bei dir selbst zu sein.

Um das Wunder "Mensch" mit Körper, Geist und Seele zu verstehen, habe ich seither mehrere Ausbildungen (dipl. Berufsmasseurin und dipl. Fussreflextherapeutin) sowie einige Weiterbildungen in verschiedenen Richtungen absolviert.

 

Mir ist es wichtig, dich als Mensch ganzheitlich wahrzunehmen. Daher gebe ich für alle Klienten mein Bestes, um die jeweils wirkungsvollste Therapieform anzuwenden. Ich behandle alle Klienten individuell. Meine Haltung zu meinem Gegenüber ist offen, ehrlich und wertschätzend.

Eingangsbereich Gesundheitspraxis handberührt üniq
"Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken" 
- Mark Aurel
Blume
Heidi Brünisholz handberührt Massage

Mich interessiert so Einiges und Vieles. Nebst den Massagen, die ich anbiete, sind Shiatsu (Basis), Craniosacral (Basis), Meridiantherapie, Schamanismus, Sensitivität/Medialität, geistiges Heilen, Ernährungsberatung, Schüsslersalze, Bachblüten, Taping, Mentaltraining, Access Bar, Klangschalen-Massage, Räucherkurse auf meinem Weg dabei. Von all diesen Kursen habe ich Werkzeuge mitgenommen und integriere einiges in meinen Massagen.

 

In all diesen Jahren durfte ich einige wunderbare Dozenten kennenlernen. Unter jenen den Amerikaner Edward Clark - er war als einer von 150 Masseuren bei der Olympiade 1996 in Atlanta dabei. Durch ihn habe ich gelernt, den Menschen als Ganzes zu betrachten - den Körper wie eine Art Landkarte zu lesen.

 

Wichtig: Ich stelle keine Diagnosen aus, ich gebe keine Heilversprechen und biete keine erotischen Massagen an.